Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

FreeStyle Libre kann nicht liefern

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 07.07.2018
    am 07.07.2018 09:31:38 | IP (Hash): 496098239
    Hallo zusammen,
    seit 3 - 4 Monaten kann FreeStyle Libre nicht vernünftig liefern. Mit dem Setzen des letzten Sensors habe ich die nun noch max. Anzahl von 3 neuen Sensoren bestellt. Per Mail wurde mitgeteilt, dass es Lieferengpässe gibt. Jetzt bin ich unterwegs auf einer längeren Reise und die neuen Sensoren sind nicht da, weil eben nicht lieferbar.
    Das wird sich vorerst auch nicht ändern. Es wurden neue Märkte erschlossen, aber die Produktion hinkt. Das Missmanagement wird auf den Rücken der Diabetiker ausgetragen!
    Zu einem wesentlich früheren Zeitpunkt konnte ich nicht bestellen, weil die nächste Bestellung der max. 3 bestellbaren Sensoren erst nach 25 Tagen (nach der letzten Bestellung) möglich ist. Sonst dauerte die Auslieferung nach der Bestellung 3 - 4 Tage, Wäre also sehr rechtzeitig vor Reisebeginn angekommen.
    Ich suche nun eine andere Messeinrichtung. Bisher (also bis vor 2,5 Jahren) hatte ich Accuchek Kompakt. Das mit den Trommeln war sehr angenehm, da ich sehr häufig in Dachstühlen und Bauruinen zu tun habe, wo es zum Messen keine Waschmöglichkeit gibt.
    Gibt es ein anderes Messgerät, wo man keine Teststreifen anfassen muss? Ich habe häufig schmutzige Hände und kann sie zum Messen nur grob reinigen, aber nicht waschen.
    Gruß Jochen
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 3970
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 07.07.2018 13:22:00 | IP (Hash): 982020791
    Handhabung wie in dem Video, also Streifenpackung genauso aufreißen, nur dann nicht wie in der Darstellung mit der rechten Hand rausnehmen, sondern in der rechten Hand Dein Libre Lesegerät halten und den Streifen mit dem freigelegten Kontakten direkt einführen und dann den vorderen Teil der Verpackung abziehen. Nach "the one with the drum" kenne ich keine einfachere Möglichkeit, und für die Precision Teststreifen hast Du das aktuelle Testgerät ja schon in Deinem Sensor-Leseteil eingebaut :)
    Acch so, hier https://www.youtube.com/watch?v=gGJpoka0mJA

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 07.07.2018
    am 07.07.2018 17:14:39 | IP (Hash): 496098239
    Danke für den Tip, aber ich will nichts mehr mit Abbott zu tun haben. Wer so mit Patienten umgeht, gehört normalerweise aus dem Markt sortiert. Das kann ich nur erreichen, indem ich diese Firma in Zukunft als Lieferanten meide.
    Gruß Jochen
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 3970
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 07.07.2018 17:55:09 | IP (Hash): 982020791
    Kann ich verstehen. Aber ich würd's trotzdem noch mal überdenken, denn die kratzt Dein Verzicht nicht, und Du verschenkst nur ne praktische gute Möglichkeit.

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 07.07.2018
    am 07.07.2018 18:13:04 | IP (Hash): 496098239
    Ich habe 15 Jahre als Typ 1 Patient mit einem HbA1c-Wert von 5,7 - 6,5 gut gelebt, ohne den Abbott-Scanner. Warum soll das jetzt anders werden?
    Da ich manchmal 10 Stunden nicht messe, sind die Daten sowieso nicht vollständig. Wer als Unternehmer im medizinischen Bereich die Gesundheit seiner Kunden (Patienten) nicht interessiert, muss sich nicht wundern, wenn die wieder abspringen.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 1
    Mitglied seit: 12.05.2018
    am 22.07.2018 09:07:53 | IP (Hash): 401548459
    Habe da einen Verdacht: Eigenzahler werden bevorzugt beliefert vor Kunden, die ein Rezept einreichen und wo Abbott sich das Geld von der Ersatzkasse holen muß.

    Ich bin selber privat versichert und somit Eigenzahler. Habe bisher zweimal FreeStyle Libre bestellt und diese auch innerhalb einer Woche geliefert bekommen... Nur so ein Erfahrungswert.

    Wie sehen die Erfahrungen anderer FreeStyle Libre Besteller aus?
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 122
    Mitglied seit: 27.06.2015
    am 22.07.2018 14:02:52 | IP (Hash): 113387077
    Hallo,
    1) AccuCheckMobile ist noch besser als Dein bisheriges Messgerät, in einer Kassette 50 Messungen als Endlosband, dazu "Stichling" mit 6 Nadeln am Gerät

    2) fraglich beibt dennoch wer bei Deinem Verzicht auf FSL der Gewinner / Verlierer ist --- Abbott bestimmt nicht
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 7
    Mitglied seit: 17.11.2015
    am 02.01.2019 14:56:05 | IP (Hash): 1065601813
    ich benutze den Sensor seit 2 Jahren. Bekomme vom Arzt immer ein Jahresrezept mit 26 Sensoren. Dieses schicke ich an Abbott. In regelmäßigen Abständen bekomme ich automatisch ca 5 Sensoren zugeschickt. Eine Anforderung muss ich nicht stellen. Die neue Sendung kommt, wenn ich noch etwa 2 Sensoren habe. Lieferschwierigkeiten gab es bisher nicht. Am Ende bekomme ich einen Hinweis "bitte neues Rezept senden". Zwischendrin evtl die Bitte um Anerkennung der Zuzahlung.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 129
    Mitglied seit: 14.05.2016
    am 08.01.2019 18:56:51 | IP (Hash): 1250742884
    Ich bekomme seit 1 Jahr ein Jahresrezept mit 28 Sensoren, 7 pro Quartal.
    Das läuft ohne weiteres zutun, ca. 5 - 6 Wochen vor Quartalsende bekomme ich die neue Lieferung. Wenn ich einen Sensor als defekt oder abgefallen reklamiert habe, wurde innerhalb einer Woche Ersatz geliefert.

    Reiner