Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Sinnvoller Snack gegen Unterzuckerung

  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 20
    Mitglied seit: 30.12.2014
    am 30.10.2018 14:52:36 | IP (Hash): 1354558143
    Hallo zusammen,

    wie in diesem Thread hier beschrieben:

    https://www.diabetes-forum.de/forum/topic/13934/Der-Anti-Diabetiker-stellt-sich-vor

    habe ich Probleme mit reaktivem Unterzucker. Nun überlege ich mir, was ich so ca. 3h nach einer Hauptmahlzeit zu mir nehmen könnte, um das bei mir klassische "Loch" einigermassen geschmeidig auszugleichen. Es sollte den BZ halt nicht nach oben schießen lassen, aber auch nicht erst nach 2h Wirkung zeigen. Und es sollte natürlich auch nur eine Kleinigkeit sein.

    Habt Ihr da Tipps/Empfehlungen für mich?

    VG
    Frank
    Bearbeitet von User am 30.10.2018 14:53:21. Grund: Satz vergessen
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 1379
    Mitglied seit: 13.05.2016
    am 31.10.2018 00:19:09 | IP (Hash): 550942137
    Hallo Frank,

    du meinst mit "Loch" vermutetes Nachlassen von deinem Medikament.
    Soll eigentlich 8 h wirken (Dosisabhängig) und zur Einnahme hatte dich dir unter deinem ersten Thema geschrieben.

    Als INSULINER ist mir dir deine aktuelle Frage insofern bekannt, daß nach einer Hypo eine lang wirkende Zusatz-BE gegessen werden soll.
    BE meint 12 g Kohlenhydrate, KHE rechnet mit 10 g Kohlenhydrate - eher meins, auch bei Einschätzen von verpackten Produkten mit Angabe der Kohlenhydrate auf 100 g.
    Die sogenannte Zusatz-KHE kann sein:
    1/2er Apfel
    1/2 Scheibe Mischbrot
    200 g Naturjoghurt

    Nun ja, darf auch schmecken und crunchy sein :-)
    Wäre ein zuckerfreier Müsli-Riegel (20 g Corny free enthalten ca. 1,3 KHE)
    https://www.corny.de/produkte/corny-free-ohne-zuckerzusatz/haselnuss/
    oder auch Handvoll Studentenfutter
    https://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/studentenfutter-billig-nicht-gleich-gut-167683.html

    Riegel Schokolade (Zartbitter z.B.) wäre auch eine Möglichkeit.
    Je nachdem was dir so schmeckt und du Appetit drauf hast, kannst du dich da durchprobieren.

    Gruß Elfe
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 20
    Mitglied seit: 30.12.2014
    am 31.10.2018 10:53:26 | IP (Hash): 1354558143
    Elfe schrieb:
    Hallo Frank,

    du meinst mit "Loch" vermutetes Nachlassen von deinem Medikament.
    Soll eigentlich 8 h wirken (Dosisabhängig) und zur Einnahme hatte dich dir unter deinem ersten Thema geschrieben.



    Hallo Elfe,

    vielen Dank! Ja, es "sollte" 8h wirken, tut es aber nicht, der Verlauf des BZ ist ziemlich chaotisch.

    Elfe schrieb:

    Je nachdem was dir so schmeckt und du Appetit drauf hast, kannst du dich da durchprobieren.
    Gruß Elfe



    Ach, der Geschmack ist mir an dieser Stelle relativ egal, solange es den Unterzucker verhindert/behebt - ohne gleich wieder eine Spitze zu verursachen.

    VG
    Frank