Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Digitalwaage für Diabetiker

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 6
    Mitglied seit: 17.02.2018
    am 16.02.2019 13:51:14 | IP (Hash): 1073953805
    Wer kann mir eine gute, eher sehr gute Digitalwaage empfehlen.

    DANKE für eure Mühe
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 1500
    Mitglied seit: 13.05.2016
    am 16.02.2019 16:56:13 | IP (Hash): 334955150
    Hallo Heko,

    eine 'sehr gute', du meinst genaue, Digitalwaage ist eigentlich gar nicht nötig.

    Da die Kohlenhydratangaben auf verpackten Lebensmittel sowieso nicht so genau sind, für Obst z.B. auch eher Rundungswerte vorliegen, kommt es auf ein Gramm mehr oder weniger nicht an (also keine Analysenwaage im mg/µg-Bereich).

    Praktisch und wichtig ist, daß die Waage eine Tara-Funktion hat - Gefäß und mehrere Zutaten immer wieder auf Null Gramm eingestellt werden kann, um dessen KH-Gehalt einzeln berücksichtigen zu können.

    Möglichst einfach zu reinigen, ist bei mir auch ein Kriterium.
    Nicht so einen komplizierten Aufbau, wo ggfs. Flüssigkeiten (beim Schlabbern) in das Gerät laufen können.

    Habe zuhause in der Küche eine digitale Glaswaage stehen, ähnlich dieser
    https://www.rossmann.de/produkte/ideenwelt/digitale-kuechenwaage/4305615389622.html
    Manchmal gibt es solche Waagen ähnlich preisgünstig als Aktionsware auch schon mal beim Discounter.

    Für unterwegs (Urlaub z.B.) habe ich mir diese kleine praktische Löffelwaage angeschafft, damit kann man dann z.B. ein Brötchen auswiegen (durchaus Unterschiede zwischen 40 und 100 g möglich, was ich per Augenmaß echt nicht hinbekomme) oder auch mal ein Stück Frischobst.
    https://www.amazon.de/Beurer-KS-15-Löffelwaage-silber/dp/B00856SJPY

    Gruß Elfe
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 46
    Mitglied seit: 07.12.2018
    am 16.02.2019 18:23:37 | IP (Hash): 2055085973
    Hallo Heko,
    Elfe hat alles gesagt, was man man bei Digitalwaagen beachten sollte.
    Ich selber habe im Mediamarkt ca. zehn verschiedene Waagen getestet und habe mich für das günstigste Modell entschieden.
    Hat genauso genau gewogen, wie die teuren Modelle.
    Bedienung leicht verständlich, Umstellung von Gramm auf Unzen und Milliliter und vor allem eine Tara Funktion. Dazu leicht zu reinigen, da aus Glas.
    Mehr braucht man wirklich nicht.
    Die BE oder auch KE je nach Gusto werden bei mir auf oder abgerundet. Nichts mit Komma Rechnerei.
    Brauche die Waage allerdings immer seltener, da ich in den zehn Wochen in denen ich ICT mache ein gewisses Gespür für Gewicht und BE´s bekommen habe.

    Gruß Helmut
    Bearbeitet von User am 16.02.2019 18:24:42. Grund: Rechtschreibung
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.