Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 20.02.2019
    am 20.02.2019 12:04:04 | IP (Hash): 700356871
    Hallo bin neu hier mein Name Wolfgang Reitz bin 64 Jahre und jetzt mit hohen Blutzuckerwerte. Erst mal nur vom Hausarzt festgestellt und auch schon eine Woche selber gemessen. Hab Metformin bekommen was sich aber nach 7 Tagen noch nicht bemerkbar macht. Habe immer so 135 bis 145.
    Hab nächste Woche einen Termin bei einem Diabetes Facharzt.
    Nur schon mal ne Frage ich habe auch Bluthochdruck und nehme normalerweise Ibesartan eine Tablette.
    Diese habe ich jetzt 3 Tage weggelassen da ich öfters Blutdruck messe und er momentan normal ist ohne Ibesartan. Frage kann das das Metformin das bewirken? Oder eher nicht.
    Bin auch für weitere Tips dankbar.
    Bin leicht übergewichtig habe mich aber jetzt schon ne Woche anders ernährt.
    Gruß W.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2883
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 20.02.2019 13:22:19 | IP (Hash): 1929088197
    bambuswolle schrieb:
    Nur schon mal ne Frage ich habe auch Bluthochdruck und nehme normalerweise Ibesartan eine Tablette.
    Diese habe ich jetzt 3 Tage weggelassen da ich öfters Blutdruck messe und er momentan normal ist ohne Ibesartan. Frage kann das das Metformin das bewirken? Oder eher nicht.

    Hallo Wolfgang,

    das Metformin wirkt bestimmt auch bei dir gut. Die Nüchternwerte - anscheinend misst du ja nur die - gehen als letztes nach unten, sozusagen im Nachgang zur Verbesserung der Werte nach den Mahlzeiten.

    Guter BZ kann auch den Blutdruck wieder normalisieren. Das passiert aber normal nicht unmittelbar, sondern erst innerhalb von ein paar Monaten. Langfristig solltest du schon aufpassen, dass dein BD nicht zu weit runter geht. Ob du eine Ausnahme bist und die Wirkung bei dir viel schneller eintritt, wirst du ja sehen.

    Viel Erfolg, Rainer

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
    Bearbeitet von User am 20.02.2019 13:22:52. Grund: .
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 20.02.2019
    am 20.02.2019 16:19:35 | IP (Hash): 700356871
    Das ist gut zu hören mit dem Metformin hoffe dass es so kommt und bald wirkt. Verstehe das nur nicht mit dem morgendlichen hohen Wert dachte immer nüchtern ist er unten. Naja da muss ich noch lernen.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 20.02.2019
    am 23.03.2019 13:42:11 | IP (Hash): 356347321
    Ich war jetzt in einem Diabetes Zentrum bei uns die Beraterin nahm sich auch ne Stunde Zeit um mir alles zu erklären und zu beraten wegen Ernährung etc Wegen dauerndem Durchfall verschrieb sie mir Siofor 1000 eine Morgens eine Abends was aber das selbe Ergebnis hat. Die Untersuchung beim Arzt war 2 Minuten Schuhe Strümpfe aus und ob ich das Vibrieren spüre und warm und kalt. Dann sagte er dann sind wir auch schon fertig. Soll in einem viertel Jahr wieder kommen.
    Durch die Tabletten hat sich noch nichts geändert habe immer um die 140 auch nüchtern. Entweder dauert es noch oder bei mir wirkt nichts? Bin ratlos