Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 11
    Mitglied seit: 06.10.2018
    am 06.03.2019 11:00:03 | IP (Hash): 1295565701
    Guten Tag,

    sollte man Velmetia abends zum Essen oder kurz vor dem Schlafengehen einnehmen?

    Gruß
    Michael
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4113
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 06.03.2019 12:46:06 | IP (Hash): 568833662
    Weil eine Komponente da drin die Insulinausgabe mit dem Essen von KHs verstärkt, hätte ich früher mal zu ner halben bis ner Stunde vor dem Essen geraten. Aber ich sehe jetzt schon seit Jahren im Familienkreis, dass nach dem Essen auch funktioniert. D.h. die Routinewerte beim Dok sind damit deutlich besser als ohne. Ob das Ergebnis mit der Einnahme vor dem Essen noch besser wäre, will die betreffende Person ebenso wenig ausprobieren, wie selbst etwas systematischer messen und vergleichen.

    ----------------------------------------------
    Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 11
    Mitglied seit: 06.10.2018
    am 07.03.2019 09:20:40 | IP (Hash): 1295565701
    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Meine Frage ist jedoch damit nicht beantwortet.

    Freundliche Grüße

    Michael
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4113
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 07.03.2019 10:50:15 | IP (Hash): 1619603677
    Du willst ein allgemeingültiges Entweder-Oder. Das gibt es aber mit T2 nur sehr selten. Da hilft meistens nur systematisch ausprobieren = messen&notieren&vergleichen, was persönlich am besten passt. Oder halt stumpf machen, was der Arzt empfiehlt.

    ----------------------------------------------
    Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)