Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Frage zu erhöhtem lipase

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 21.08.2019 07:16:18 | IP (Hash): 731090512
    Ich hatte gestern Labor da wurde auch der lipase wert bestimmt er liegt bei 112
    Normwert 13-60
    LDH 272 normwert bis 250
    Kennt sich vielleicht jemand damit aus
    Vielen Dank schon mal im Voraus
    Patricia
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2990
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 21.08.2019 10:22:42 | IP (Hash): 773230620
    Hallo Patricia,

    was sagt denn dein Arzt dazu?

    Erhöhte Lipasewerte können auf eine Entzündung der BSD hinweisen. Wenn du dazu noch Bauchschmerzen hast, dann ist es sehr wahrscheinlich etwas akutes und du solltest sofort zum Arzt gehen.

    Alles Gute, Rainer

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
    Bearbeitet von User am 21.08.2019 10:22:53. Grund: .
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 21.08.2019 11:18:20 | IP (Hash): 731090512



    Hallo Rainer
    Vielen Dank für deine Antwort,es ist das Labor vom Krankenhaus wo ich gestern in der ersten Hilfe war nichts hat der Arzt dazu gesagt ,ja Bauchschmerzen habe ich aber hab gedacht es ist der Herzschrittmacher der weh tut .
    Aber die Leuko sind in der Norm liegen bei 9,9
    Und der Arzt im Krankenhaus hat gesagt alles gut .
    Gruß Patricia
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2990
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 21.08.2019 12:03:55 | IP (Hash): 773230620
    Hallo Patricia,

    ich würde an deiner Stelle mit dem Laborbericht zum Arzt meines Vertrauens gehen und eine 2. Meinung zu den Werten und zu den Bauchschmerzen einholen.

    wenn der Arzt auch sagt, dass das nichts zu bedeuten hat, dann kannst du beruhigt sein.

    Beste Grüße, Rainer
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 21.08.2019 12:31:04 | IP (Hash): 731090512
    Hallo Rainer
    Ja werde morgen zu meiner Hausärztin gehen und ihr den Labor Bericht zeigen mal sehen was sie sagt .
    Vielen Dank für deine Antwort
    Gruß Patricia
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 98
    Mitglied seit: 11.02.2019
    am 24.08.2019 20:38:35 | IP (Hash): 1743891924
    Patricia26 schrieb:
    Ich hatte gestern Labor da wurde auch der lipase wert bestimmt er liegt bei 112
    Normwert 13-60
    LDH 272 normwert bis 250
    Kennt sich vielleicht jemand damit aus
    Vielen Dank schon mal im Voraus
    Patricia



    Hallo Patricia,

    was hat jetzt deine Hausärztin gesagt?
    Ich hatte schonmal eine Bauchspeicheldrüsenentzündung, die bei mir zu einem dauerhaften Diabetes geführt hat. Das ist aber extrem unwahrscheinlich, bei ca. 1-10% der Menschen passiert das. Ein Sechser im Lotto wäre meiner Meinung nach wahrscheinlicher gewesen, als meine Kombi...

    Bei mir wurde erst mit bereits abklingender Bauchspeicheldrüsenentzündung (ca. 2 Wochen nach der Akutphase) Blut abgenommen. Neben Lipase, noch etwas höher als deine, war auch Pankreas-Amphylase erhöht, beide mehr als doppelt so hoch, wie der Grenzbereich..
    Sowie Cholesterin und Triglyceride für mich untypisch hoch. Glaub beide über 200, Normalerweise ist Cholesterin bei mir bei ca. 130, Triglyceride unter 70...
    Und natürlich war auch bei mir der Nüchtern-Blutzucker noch leicht erhöht mit 110. Vorher hatte ich aber auch die typischen Diabetes-verdächtigen Symptome gehabt, bis 5 Liter pro Tag getrunken weil ich nur am Klo war und so mega viel Durst hatte.

    Zu den Leukos kann ich dir zumindest sagen, bei mir sagt Leukos im Normbereich nichts aus. Habe rausgefunden, dass ich ohne Entzündung im Körper Leukos ca. zw. 5-7 habe, ab 9,5-10 (noch im Normbereich!) zeigt sich bei mir eine Entzündung bspw. durch den Crohn an.
    Meine Leukos waren auch bei der Blutabnahme nach der Bauchspeicheldrüsenentzündung im Normbereich, aber halt für mich etwas zu hoch.

    Alles in allem, möchte ich dir sagen, dass es sicher sinnvoll ist/war mit deiner Hausärztin zu reden, hoffe bei dir ist alles okay.

    Lg July

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 1528
    Mitglied seit: 13.05.2016
    am 24.08.2019 23:27:11 | IP (Hash): 2145928405
    Bei mir wurde vermutete Bauchspeicheldrüsenentzündung nicht über Blutwerte bestimmt, sondern
    über Elastase im Stuhl
    https://www.gesundheit.gv.at/labor/laborwerte/magen-darm/elastase-im-stuhl
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 05.06.2019
    am 25.08.2019 06:56:15 | IP (Hash): 731090512
    Hallo july
    Ja die Hausärztin meinte alles in Ordnung,
    Der LDH wert war auch leicht erhöht lag bei 272
    Obwohl ich mich ganz schön mies fühle habe Bauchschmerzen und keinen Appetit mehr , aber wenn Frau Dr meint alles ok was soll ich machen . Vielleicht bilde ich mir das alles nur ein 😢
    Einen schönen Sonntag wünscht Patricia
    Bearbeitet von User am 25.08.2019 08:57:30. Grund: Nachtrag