Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Morgens Schmerzen im Bereich der Blase bei hohem Zucker

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 4
    Mitglied seit: 11.11.2019
    am 11.11.2019 14:15:16 | IP (Hash): 972077882
    Hallo liebe Community,

    vllt hat der ein oder andere von diesem Problem schonmal gehört:

    ich habe manchmal morgens wenn ich aufwache, wenn der Zucker zu hoch war in der Nacht, extreme schmerzen im Bereich der Blase, die aber auch sehr voll ist wegen der erhöhten Funktion der Nieren.

    Nun sagt mir mein Diabetologe nur immer, das kann nicht an der Blase liegen... dort hätte man kein Schmerzempfinden.

    Jemand schonmal von einem solchen Problem gehört?

    VG
    Qaa
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 3214
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 11.11.2019 16:39:34 | IP (Hash): 1156026441
    Hallo Quaa,

    das klingt nach einer "diabetischen Zystopathie", die im ersten Schritt ohne Symptome eine starke Überdehnung der Blase und im weiteren Verlauf diverse Blasenprobleme mit sich bringt. Die Schmerzen können durchaus von der starken Überdehnung der Blase und dem Druck auf das umliegende Gewebe kommen.

    Wenn du nach diesem Begriff suchst, findest du etliche gute Darstellungen, z.B. diese hier:
    https://www.medizinpopulaer.at/archiv/medizin-vorsorge/details/article/diabetes-macht-die-blase-schwach.html
    Wegen der Folgeprobleme, die sich aus der Überdehnung der Blase ergeben können, würde ich dir zu einem baldigen Besuch beim Urologen raten.

    Beste Grüße, Rainer
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 4
    Mitglied seit: 11.11.2019
    am 11.11.2019 16:51:55 | IP (Hash): 972077882
    Vielen Dank Rainer. Das hört sich doch schonmal nach was an was es sein könnte.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 10
    Mitglied seit: 27.12.2019
    am 30.12.2019 22:16:27 | IP (Hash): 2111913135
    Hallo Qaa,
    ich habe auch öffters morgens Schmerzen in der rechten Leiste, denke das kommt auch von der Blase. Außerdem habe ich ab und zu Harnwegsinfektionen. Mich würde jetzt mal interessieren ob Du Mann oder Frau bist??? Ich weiss ( noch ) nicht wo man das hier nachlesen kann🤔.
    L.g.Amy
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4783
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 30.12.2019 23:27:52 | IP (Hash): 455308169
    https://www.medizinpopulaer.at/archiv/medizin-vorsorge/details/article/diabetes-macht-die-blase-schwach.html erstens unisex und zweitens Wasser auf meine Mühle: nach Möglichkeit BZ wie ein Nicht Prä- und Nicht-Diabetiker! Geht in jedem Diabetes-Stadium, und nicht nur für T2! Daumendrück!

    ----------------------------------------------
    Seit über 10 Jahren leben immer mehr Menschen völlig gesund mit ihrem Diabetes Typ 2, mit sehr viel weniger Medikamenten, als für ihre DDG-normale Behandlung, oder sogar völlig ohne.
    Sie testen immer mal wieder, welche Portionen von welchem Essen am besten in ihren gesunden Blutzucker-Rahmen passen und wann am Tag welche Bewegunngsanteile und richten sich meistens danach. Geht am einfachsten schon mit Prädiabetes!