Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Dexcom G6: Signalverlust im Schlaf durch Druck auf den Sensor - welche alternativen Anbringungsstell

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 1
    Mitglied seit: 01.02.2020
    am 01.02.2020 20:42:44 | IP (Hash): 2122342701
    Ich hatte zunächst das FreeStyleLibre 2 und jetzt das Dexcom G6 verwendet, bei beiden Systemen das selbe Problem: Signalverlust beim Draufliegen im Schlaf. Ich schlafe in allem möglichen Stellungen (Rücken, Bauch, Seitenlage bds.). Erst habe ich den FSL2 lt. Bedienungsanleitung an allen möglichen Stellen am Oberarm angebracht, Ergebnis: Immer wieder temporärer Signalverlust. Dann an der Hüfte bds.: Temporärer Signalverlust. Anruf bei Hotline: Druck vertragen die Sensoren nicht. Dann habe ich - in der Hoffnung, dass es besser würde - auf das Dexcom G6 gewechselt, mit dem ich zwar bisher grundsätzlich (Messgenauigkeit, Handling, Nightwatch mit Nutzung auf der Android -Samsung Galaxy Gear Smartwatch etc.) wesentlich zufriedener bin, aber das Signalverlustproblem hat sich nicht gebessert.
    Das Dexcom G6 wurde ebenfalls wie empfohlen am Bauch angebracht: Temporärer Signalverlust. Oberarm: Temporärer Signalverlust. Letzter Versuch relativ weit unterhalb des Bauchnabels unterhalb Gürtelhöhe: das selbe Ergebnis! Ich weiß mit nicht mehr zu helfen!
    Tagsüber bei allen Anbringungsstellen keine Probleme, aber immer beim Liegen!
    Habt Ihr ähnlichen Erfahrungen oder Empfehlungen ...?
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 278
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 01.02.2020 21:24:20 | IP (Hash): 178404945
    Schon mal am Oberschenkel probiert? Ungefähr in der Mitte und etwas nach außer versetzt. Halt so, dass er weder von der Seite noch von oben den vollen Druck abbekommt. Ich trage den Enlite eigentlich immer am Oberschenkel.

    Wobei ich fast vermute, dass du den Transmitter mit dem Körper gegenüber dem Empfänger abschirmst. Wo hast Du den Empfänger?
    Bearbeitet von User am 01.02.2020 21:43:03. Grund: .
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 3
    Mitglied seit: 02.02.2020
    am 02.02.2020 18:40:37 | IP (Hash): 59167158
    Das hatte ich mit den Enlite-Sensoren auch schon. Vor allem, wenn die Pumpe (Empfänger) irgendwo im Bett lag. Durch das "Fettgewebe" gehen die Bluetooth-Signale nicht immer durch (ich wiege 85 kg).
    Dexcom G6 hat aber ein anderes Bluetooth als Metronic (Metronic hat ein selbstgestricktes mit anderen Frequenzen). Vorschlag, trage den Empfänger in einer Brusttasche in einem Hemd, T-Shirt oder so, dann ist er sehr dicht am Sender und es müsste klappen. Bei mir habe ich seitdem keine Probleme mehr. Das neue Dexcom G6 liegt am Nachtkästchen neben dem Bett und ich liege gelegentlich auf dem Transmitter. Macht auch keine Probleme.

    Was allerdings genervt hat, ist der unüberhörbare Alarm meines Smartphones aus dem Wohnzimmer als mal das Signal weg war. Ich deaktiviere jetzt nachts die App auf dem Smartphone.