Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Pizza und Diabetis Typ 1

  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 18
    Mitglied seit: 05.06.2020
    am 18.07.2020 15:52:35 | IP (Hash): 806819210
    Hallo,

    diesen Freitag hab ich meine Probezeit auf meiner Arbeit bestanden (Hab Diabetis während der Probezeit bekommen) und wollte mir heute zum feiern, das erste mal seit meiner Erkrankung eine Pizza Funghi (mit Champions und 26 cm Durchmesser) bestellen. Mein Diabetologe sagte mir, einmal im Monat wäre es in Ordnung, wenn ich genug spritze und mich danach genügend bewege, sollte es kein Problem sein.

    Nur, jede Pizzeria backt anders, mal mehr mal weniger Käse, mal dünner, mal dicker,, würdet ihr sagen, 10 Einheiten +- Korrektureinheit mit anschließendem langen Spziergang reicht aus um den Blutzucker 2-3 Stunden nach dem Essen auf 130 runter zu kriegen?
    Bearbeitet von User am 18.07.2020 15:57:09. Grund: Genauer erklärt, warum jede Pizzeria anders ist
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4952
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 18.07.2020 16:31:27 | IP (Hash): 2081293614
    Glückwunsch zur bestandenen Probezeit! Dein Diabetologe is mir allerdings n Rätsel.
    Pizza is belegtes Brot. Also KHs der Brotmenge mit Insulin nach Deinem BE-Fakor. Kein Mensch hier kann in seiner Glaskugel sehen, was für'n Faktor Du aktuell hast.

    Und dann wie immer, wenn man sich mit der Dosierung nicht sicher ist, so ab anderthalb Stunden nach dem Essen in Halbstundenschritten schauen, wie 's gepasst hat.

    Daumendrück :)

    ----------------------------------------------
    Prädiabetes und Diabetes Typ 2 und die Diagnose-Grenzwerte sind willkürlich von den Fachgesellschaften für Diabetes definiert. Für bis wann gesund und ab wann Prä- oder Diabetes gibt es keine organisch "harten" Fakten.
    ALLE Grenzwerte befinden sich in dem Bereich, der für eine ordentliche Diabetes-Behandlung nach DDG als gut bis sehr gut und symptomfrei gilt.

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 436
    Mitglied seit: 11.02.2019
    am 18.07.2020 19:10:27 | IP (Hash): 414211165
    Hallo,

    freut mich, dass du die Probezeit bestanden hast.

    Pizza ist fies. Eine Pizza hat ca. 10 KE, je nach Größe/Zusammensetzung. Wir haben gerade in der Schulung gelernt, wie man so eine Pizza gut mit Insulin abdecken kann. Das Problem ist, dass Pizza ja durch Käse und ggf. Belag sehr fettig ist und deshalb Stunden braucht mit der Verdauung. Dadurch steigt der BZ auch Stunden nach dem Essen erst an.
    Uns wurde folgende Vorgehensweise vorgeschlagen, wobei man das vorsichtig probieren muss:
    - 1. Dosis direkt nach dem Essen spritzen, je fettiger der Belag je geringer die erste Dosis, 30-50% der GesaMTDosis, das muss man leider ausprobieren
    - 2. Dosis, nach ca. 2 Stunden der Rest der Gesamtdosis; bei Sensoren erst wenn der Pfeil zeigt, dass der BZ wieder ansteigt, auch hier muss man ausprobieren

    Während der gesamten Boluswirkdauer (min. 3 Stunden nach der letzten Insulininjektion, also mit dem aufgeteilten Bolus ca. 5 Stunden insgesamt nach der Mahlzeit) auf den BZ achten und immer Hypo-KEs dabei haben.

    Sport/Bewegung senkt den BZ wieder ab, dadurch würde ich persönlich nicht Pizza und Bewegung kombinieren, sonst wird das ganze noch chaotischer.
    Du weißt ja nicht, wie du auf die Pizza reagierst. Sollte die erste Dosis zu hoch sein, kannst du nur davon schon unterzuckern, dann noch längerer Spaziergang dazu... Nicht so günstig.

    Aber lass dir deine Pizza schmecken und wenns nicht läuft, versuche es einfach das nächste Mal nochmal ;)

    LG July
    PS: Ich hoffe, du hast deine Nadelphobie jetzt einigermaßen in den Griff bekommen
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 18
    Mitglied seit: 05.06.2020
    am 18.07.2020 19:37:51 | IP (Hash): 806819210
    Hi July,

    ich hatte vorhin im Internet auf anderen Seiten oft gelesen, dass viele ihre Einheiten aufteilen.
    Ich hab daher eben 5 Einheiten vor dem Essen gespritzt (hab sie schon gegessen, war lecker) und werde gegen 21 uhr nachmessen / spritzen. Werde morgen mal berichten, wie die Werte die Nacht über waren (bis 2 uhr werd ich heute schon aufbleiben und messen, Netflix-Abend halt)

    Um einmal kurz Einkaufen werde ich nicht drumherum kommen. (Ich hatte erst vor vor dem Einkaufen halt bisschen zu spazieren, aber ja um herauszufinden, wie ich mit Pizza zurecht komme ist es wirklich erstmal besser, es sein zu lassen)

    Zur Nadelphobie schreib ich gleich was in den anderen Threat.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 436
    Mitglied seit: 11.02.2019
    am 18.07.2020 20:16:03 | IP (Hash): 414211165
    Ja, genau. Ausprobieren und aufschreiben wie die Werte waren und dann schauen, ob es so gepasst hat oder nicht.
    Und wenn es nicht gepasst hat, ist es einen Grund bald wieder Pizza essen zu gehen, am besten zur gleichen Zeit und dann was neues zu probieren ;)

    Andere Möglichkeit, manche erfahrenen Diabetiker spritzen für solche fettreichen Lebensmittel insb. Abends eher kleine Mengen Levemir anstatt Mahlzeiteninsulin. Das würde ich dir momentan jedoch auf keinen Fall empfehlen. Aber sowas könnte man theoretisch auch machen.

    Hast du eigentlich einen Sensor (FreeStyle Libre, Dexcom)? Damit fällt es viel leichter den Blutzuckerverlauf nach bestimmten Mahlzeiten zu sehen und man bemerkt besser, wo was nicht gepasst hat.

    LG
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 18
    Mitglied seit: 05.06.2020
    am 18.07.2020 20:23:51 | IP (Hash): 806819210
    Nein, ich habe Pens (NovoRapid / Toujeo).
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 436
    Mitglied seit: 11.02.2019
    am 18.07.2020 20:34:13 | IP (Hash): 414211165
    Ein Sensor misst kontinuierlich den Blutzucker und man sieht dann die Verläufe für den kompletten Tag.
    Google mal FreeStyle Libre. Den bekommt man am leichtesten.

    Ich würde deinen Arzt beim nächsten Termin unbedingt mal darauf ansprechen, wenn dich das ganze interessiert.

    LG