Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Schmerzen in den Beinen

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 1
    Mitglied seit: 16.11.2020
    am 22.02.2021 06:26:32 | IP (Hash): 2140471742
    Hallo zusammen.
    Ich habe da eine frage mein Mann hat seit 12 Jahren typ2 Diabetes.
    Der Hausarzt hat die Sache wohl nicht ganz so ernst genommen seit 3 Jahren liegt sein Langzeitwert über 7.5.
    Nach einem Krankenhaus Aufenthalt im September 2020 Langzeitwert 8.7 hat man ihn Dan zu einem Diabetologen geschickt.
    Er nimmt jetzt 2 mal täglich 1000 Metformin und eine halbe Std vor dem essen eine halbe glimepirid.
    Im November haben sie ihm noch einmal täglich eine forxiga dazu gegeben die er auf Grund starker Nebenwirkungen wieder absetzen musste.
    Sein Nüchternwert liegt meistens bei 200
    Nach dem Mittag Essen so um die 250.
    Erst nach dem Abendessen fangen die Werte an zu fallen manchmal bis zu einem Blutzucker von 70.
    Mein Mann hat bereits seit ca 1 Jahr immer wieder Schmerzen in der Wade. Besonders beim Laufen ist es sehr schlimm die Schmerzen ziehen dann bis hoch in die Hüfte so das er alle par Meter stehen bleiben muss.
    Unser Hausarzt machte einen Stimmgabel Test und meinte alles in Ordnung.
    Jetzt hat mein Mann seit Tagen Schmerzen in beiden Waden an der bekannten Stelle stärker die Schmerzen bleiben jetzt auch im Ruhezustand so das er nachts sehr schlecht schlafen kann.
    Hat eventuell jemand einen Tipp was das sein kann.
    Ganz liebe Grüße
    Anja
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 14
    Mitglied seit: 11.11.2020
    am 22.02.2021 11:29:13 | IP (Hash): 1377837332
    Hallo ,
    vielleicht sollte dein Mann sich bei einem Gefässspezialisten untersuchen lassen, um zu sehen, ob seine Beschwerden durch arterielle Veränderungen in den Beinen verursacht werden. Diabetis und pAVK treten oft gemeinsam auf.


    Wolfgang
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 563
    Mitglied seit: 14.04.2015
    am 22.02.2021 19:32:11 | IP (Hash): 831869399
    Moin Anja,

    in meinem Fall war es die diabetische PNP in Verbindung mit Vitaminmangel B12 ausgelöst durch den verloren gegangenen Intrinsic Faktor. (Das kann im Alter passieren) B12 muss dann gespritzt werden.

    LG Rolf



    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.