Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Ich bin die Neue, seit 1999, aber erst vier Tage mit Freestyle Libre 2, suche Erfahrungen und Austau

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 23.05.2021
    am 23.05.2021 17:13:16 | IP (Hash): 238316329
    Hallo Ihr Lieben,
    Ich habe seit 1999 Diabetes Typ2/3??
    So genau weiss man Es nicht.
    Seit 4 Tagen habe ich nun ein FreeStyle Libre 2 und nichts stimmt mehr.
    Ich würde zum Beispiel gerne einstellen als niedrigen Wert 130, da wenn auf dem Libre angezeigt wird 100, bin ich beim blutigen messen bei 58, Das ist zu niedrig.
    Nichts ist auch nur annähernd richtig, würde Das Ganze am Liebsten beenden.
    Auch misst das Gerät nur wenn ich Scanne, ich dachte Das geht auch ohne aktiven Scan.

    Ach irgendwie funktioniert Es nicht wie besprochen mit meinem Diadoc.

    Mit freundlichen Grüßen

    Simone

  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 382
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 23.05.2021 17:28:47 | IP (Hash): 339278695
    Hast Du ein Android-Handy?
    Falls ja, dann installiere dir xdrip+ und die gepachte Librelink App (Anleitungen gibt es im Netz). xdrip+ zeigt die Werte kontinuierlich an und Du kannst kallibrieren, wenn die Werte vom Sensor Murks sind.

    Habe den Libre2 zwar nur zwei Wochen getestet, aber damit waren die Ergebnisse durchaus mit eine echten CGMS (verwende Medtronic Enite und Dexcom G6) vergleichbar.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 629
    Mitglied seit: 11.02.2019
    am 23.05.2021 17:33:18 | IP (Hash): 381143300
    Schau mal hier, dort habe ich erst vor wenigen Tagen etliches zwecks Abweichungen blutig ggü. Libre geschrieben.

    https://www.diabetes-forum.de/Forum/topic/15280/Diabetis-typ-2

    Ansonsten der Libre 2 ist nur ein isCGM. Heißt man muss noch scannen. Erst der Libre 3, der irgendwann für dieses Jahr geplant ist, ist ein rtCGM ohne Scannen, sondern mit permanenter Anzeige. Etliche Diabetiker nutzen xdrip und die patched LibreLink um auch mit dem Libre 2 kontinuierliche Werte angezeigt zu bekommen.
     1 Benutzer dankte für diesen Nützlichen Beitrag.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 23.05.2021
    am 23.05.2021 22:16:47 | IP (Hash): 238316329
    July95 schrieb:
    Schau mal hier, dort habe ich erst vor wenigen Tagen etliches zwecks Abweichungen blutig ggü. Libre geschrieben.

    https://www.diabetes-forum.de/Forum/topic/15280/Diabetis-typ-2

    Ansonsten der Libre 2 ist nur ein isCGM. Heißt man muss noch scannen. Erst der Libre 3, der irgendwann für dieses Jahr geplant ist, ist ein rtCGM ohne Scannen, sondern mit permanenter Anzeige. Etliche Diabetiker nutzen xdrip und die patched LibreLink um auch mit dem Libre 2 kontinuierliche Werte angezeigt zu bekommen.



    Mit freundlichen Grüssen
    Simone

    P.S. Ich bin nicht immer so süss


    Was ist denn eine gepachteLibre ink??
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 23.05.2021
    am 23.05.2021 22:19:01 | IP (Hash): 238316329

    Was ist denn gepachte Libre Link?
    Mit freundlichen Grüssen
    Simone

    P.S. Ich bin nicht immer so süss
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 629
    Mitglied seit: 11.02.2019
    am 23.05.2021 22:29:31 | IP (Hash): 381143300
    lemmy67 schrieb:

    Was ist denn gepachte Libre Link?
    Mit freundlichen Grüssen
    Simone

    P.S. Ich bin nicht immer so süss



    Mit dem FreeStyle Libre kann man ja auch mit Handy scannen. Mit der App LibreLink. Diese App empfängt permanent theoretisch die Werte vom Libre verschlüsselt über Bluetooth, zeigt diese jedoch nicht an, sondern nur die Alarme werden beim Unter-/Überschreitung der Grenzen ausgelöst. Um die Werte zu erhalten muss man mit NFC scannen.
    Und diese App kann man für Android Handys verändern, so dass diese innerhalb deines Handys die permanent empfangenen Werte an die weitere App xdrip weiterleitet. Und xdrip zeigt die Werte dann permanent an.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 5
    Mitglied seit: 23.05.2021
    am 25.05.2021 12:35:13 | IP (Hash): 2100968660
    Wie verändert man die App??

    Mit freundlichen Grüssen
    Simone

    P.S. Ich bin nicht immer so süss
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 18
    Mitglied seit: 21.07.2019
    am 25.05.2021 16:26:01 | IP (Hash): 879248020
    Den Libre2 habe ich schon lange weggeschmissen. Ich hatte nur Probleme entweder hat er viel zu hoch gemessen, oder viel zu tief. Das letztere war meistens der Fall.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 382
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 25.05.2021 19:31:16 | IP (Hash): 467290367
    lemmy67 schrieb:
    Wie verändert man die App??

    Mit freundlichen Grüssen
    Simone

    P.S. Ich bin nicht immer so süss




    Du hast eine PN.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 51
    Mitglied seit: 24.08.2020
    am 12.06.2021 09:20:42 | IP (Hash): 454278481
    ... ich hänge mich mal hier dran, um keinen neuen Beitrag zu erstellen. Hat jemand eigentlich den Libre und Dexcom testweise verglichen? Es gibt ja so ein Testprogramm von Dexcom und ich überlege mir gerade, beide Sensoren testweise zu tragen und zu schauen, ob sie vergleichbare Werte ausspucken.

    ---
    LG, Ron (Diabetes Typ 1 (LADA) seit 7/2020, mit 39j)