Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Karo854

    Rang: Gast
    am 09.06.2003 14:23:58
    Hallo!

    Meine Mutter ist psychisch krank und lebt in einem Appartment im "Betreuten Wohnen".
    Ich erfuhr anfangs, dass psychisch Kranke grundsätzlich keine Pflegestufe erhalten, weil sie ja körperlich alles könnten, nur kopfmäßig, also wegen ihrer Erkrankung nicht.
    Jetzt habe ich im Internet das Gegenteil gelesen, was stimmt denn jetzt.
    Bekommen Menschen mit dieser Erkrankung nun Pflegegeld oder nicht ???

    Vielen Dank für eine baldige Antwort

    Karo
  • amai

    Rang: Gast
    am 16.06.2003 05:06:06
    Hallo :)
    Pflegegeld bekommt wer aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Erkrankung/Leiden die mindestens für 6 Monate andauern regelmässig Hilfe bei der Grundpflege (essen, waschen, Blase,Darm entleeren zum Beispiel) und bei der Haushaltsführung hat.
    Ich empfehle dir dich mal auf der website www.carehelix.de umzuschauen da findest du nicht nur alle relevanten Gesetze sondern auch ausführliche erklärungen.
    Liebe grüsse , amai