Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Wie bekomme ich die Kosten für Insulin erstattet?

  • Till

    Rang: Gast
    am 04.04.2002 12:58:24
    Guten Tag!

    Ich benutzte seit ca 4 Jahren das Insulin Humalog und seit ca.3 Jahre das Insulin Lantuns (das sind die einzigen Insuline die meinen Blutzucker im Gleichgewicht halten können). Die Kosten die ich pro Monat dafür bei der Apotheke bezahlen muß sind sehr hoch, denn die Krankenkasse bezahlt nur die Teststreifen. Kennt sich jemand vielleicht in Verordnungen oder Gesetzen aus, daß ich für Insulin nicht dazubezahlen muß. von Till
  • Harry

    Rang: Gast
    am 06.04.2002 10:41:57
    Du hast dich im Forum geirrt ... von Harry
  • Melly (24)

    Rang: Gast
    am 17.05.2002 14:29:13
    Hi, wie meinst Du das??? Die Rezeptgebühren, oder das komplette Insulin bezahlen??? Deine Teststreifen fallen unter die Hilfsmittel und Du brauchst sie dementsprechend nicht zu zahlen. Wenn Du die Rezeptgebühr meinst, die frißt uns alle auf. Man muß mind. 1 Jahr die bezahlen und wenn Du am Jahresende von Deiner Apotheke diesen Beleg bekommst, wieviele Gebühren Du in dem Jahr hast bezahlen müssen (gilt jede Rezeptgebühr, nicht nur für das Insulin) dann schickst Du die zusammen mit Deiner Gehaltsabrechnung zur Kasse. Die überprüfen dann, ob es 1 % von Deinem Jahreseinkommen überschreitet und dann bekommst Du eine Befreiung für die Rezeptgebühren. Wolltest Du das wissen??? von Melly (24)
  • Jonny

    Rang: Gast
    am 02.01.2003 16:20:44
    hallo

    zu deiner frage,wenn du arbeitslos bist dann stelle einen antrag auf befreiung,der kosten

    schick mir eine mail....ich kann dir einige tipps geben

    gruss jonny

    JRistCux@web.de von Jonny