Allgemein

Blutdrucksenkung so früh als möglich !

Nach einer in der Zeitschrift "Circulation" (105, 2002, 48) veröffentlichten Studie sollte ein erhöhter Blutdruck auch bereits in jüngerem und mittlerem Alter ernst genommen werden, auch wenn das Risiko von Gefässerkrankungen zu disem zeitpunkt noch gering ist. Die Untersuchung zeigte nämlich, dass erhöhte Blutdrucke in jüngeren Jahren sich später auf die Rate von kardiovaskulären Erkrankungen auswirken.Für die Auswertung wurde die Daten von 2313 Personen erhoben, welche1950 und 1995 regelmäßig alle zwei Jahre untersucht worden waren.

Berücksichtigt wurden die Daten von solchen Personen, die während dieses Zeitraums das 60., 70., und 80. Lebensjahr erreicht hatten.

Die aufgetretenen Gefäss-Erkrankungen wurden dann mit dem aktuellen Blutdruckwert, dem Durchschnittswert aus dem letzten Jahrzehnt sowie dem Durchschnittswert aus dem vorletzten Jahrzehnt vor dem runden Geburtstag verglichen. Es stellte sich so heraus, dass eine Bluthochdruckbehandlung erst im höheren Alter (wenn das kardiovaskuläre Risiko höher ist) meist zu spät ist bzw. Gefässprobleme nicht mehr effizient vermeiden oder bekämpfen kann.