Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Mundtrockenheit und Durst ganz schlimm

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 1
    Mitglied seit: 31.03.2019
    am 31.03.2019 13:04:12 | IP (Hash): 389760207
    Hallo zusammen,

    diese Woche Dienstag habe ich Diabetes Typ 2 diagnostiziert bekommen.
    Mein Hausarzt hat mich zum Diabetologen überwiesen, wo ich Anfang Mai einen Termin habe.
    Meine Werte sind jetzt noch nicht mega hoch, nüchtern 155, nachdem ich was gegessen und getrunken habe 161 und der Langzeit 5,7.
    Ist wohl Diabetes im Anfangsstdium.
    Ich bin stark adipös, wiege 124 kg bei 1,74 m. Habe jetzt schon 8 kg abgenommen, aber ich soll noch weitere 15 kg abnehmen.
    Ich soll meine Ernährung umstellen, mich mehr bewegen und beim Diabetologen eine Schulung mitmachen.

    Ich trinke nur noch Mineralwasser, gestern 3 L, so viel trinke ich sonst nie, heute schon 2 L und ich habe so eine schreckliche Mundtrockenheit und schlimmen Durst, ich werd verrückt und weiß nicht, was ich dagegen tun soll.
    Bringt es was, wenn ich morgen nochmal zum Hausarzt gehe oder kann der mir auch nicht helfen?
    Medikamente habe ich nicht verschrieben bekommen.

    Ich hoffe, mir kann jemand helfen.

    Liebe Grüße,
    Shalin
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2927
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 31.03.2019 13:38:50 | IP (Hash): 186705999
    Shalin schrieb:
    Ich trinke nur noch Mineralwasser, gestern 3 L, so viel trinke ich sonst nie, heute schon 2 L und ich habe so eine schreckliche Mundtrockenheit und schlimmen Durst, ich werd verrückt und weiß nicht, was ich dagegen tun soll.
    Bringt es was, wenn ich morgen nochmal zum Hausarzt gehe oder kann der mir auch nicht helfen?
    Medikamente habe ich nicht verschrieben bekommen.

    Hallo Shalin,

    da wird dir dein Hausarzt wohl kaum helfen können. Mit dem Diabetes hängt der Durst eher nicht zusammen, dazu sind deine Werte noch zu gut.

    Probiere einfach mal andere Getränke. Bei mir hilft z.B. warmer Tee wesentlich besser gegen Durst, als eisgekühltes Mineralwasser. Wenn du dann in den Tee noch Zitrone reinmachst, hast du einen gut schmeckenden Durstlöscher.

    Alles Gute, Rainer
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 14
    Mitglied seit: 08.03.2019
    am 27.05.2019 08:35:10 | IP (Hash): 787176432
    Hallo ,
    ich habe bemerkt jedes mal wen ich Tage habe wo ich sehr viel Durst habe ist mein Blutzuckerspiegel erhöht . Bei mir ist es vom Diabetes .