Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 1
    Mitglied seit: 16.05.2018
    am 16.05.2018 16:41:33 | IP (Hash): 1389024924
    ist es möglich,das Gerät zu testen?
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2645
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 16.05.2018 20:44:32 | IP (Hash): 1169565893
    Wohl kaum.

    Ich hatte mich mal zum Newsletter angemeldet, wo vor ca. 1 Jahr ein Gerät inklusive ein Sensor kostenlos zum "Test" angeboten wurde, so wie das bei BZ-Messgeräten üblich ist. Ich habe zugegriffen und es tatsächlich erhalten. Seitdem habe ich nie wieder etwas über ähnliche Aktionen gehört. Du kannst ja mal per eMail oder telefonisch nach einem Testgerät fragen. Mach dir aber nicht zu viel Hoffnung, dass es tatsächlich klappt.

    Wenn deine KK das Libre übernimmt, dann kannst du es dir doch verschreiben lassen. Nach dem Test kannst du immer noch entscheiden, ob du dir weiter Sensoren oder wieder Teststreifen verschreiben lassen willst.

    ____
    Gegebene Vorschläge und Einschätzungen sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 15
    Mitglied seit: 24.05.2017
    am 17.05.2018 08:50:34 | IP (Hash): 379616826
    Frag mal bei deinem Diabetologen nach.
    Abbott hat Gutscheine an einige Praxen verteilt. Mein Vater hat dadurch das Lesegerät und einen Sensor zum Testen erhalten. Das war Mitte April. Nachdem Testen musste er nur einen Fragebogen ausfüllen. Das Lesegerät durfte er auch noch behalten.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 102
    Mitglied seit: 02.06.2017
    am 18.05.2018 15:14:41 | IP (Hash): 466319422
    Seit 2016 gab es mindestens drei Testaktionen bei denen man einen Sensor ausprobieren konnte. Man musste sich nur online anmelden und bekam dann alles zugeschickt.
    Weiss nicht ob es so etwas nochmal gibt, falls ja wird es bestimmt jemand in Foren usw posten.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 122
    Mitglied seit: 27.06.2015
    am 18.05.2018 17:10:15 | IP (Hash): 764187838
    Mit der kostenfreien App "LibreLink" im Google Play Store kann man Sensoren starten und auslesen. Die Werte sind zu 100 % identisch denen aus dem Abbott Lesegerät. Also Sensoren beschaffen, anbringen und mit Smartphone testen - klappt Bestens
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 3832
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 18.05.2018 17:45:53 | IP (Hash): 1360644486
    Setzt beim Handy NFC voraus und bislang Android, ich meine ab 5

    ----------------------------------------------
    Dieser Beitrag ist kein Ersatz für eine persönliche ärztliche Diagnose oder/und Behandlung.
  • Cracktros

    Rang: Gast
    am 18.05.2018 18:04:10 | IP (Hash): 554481883
    Es geht auch mit Apple https://www.diabetes-online.de/a/flash-glucose-monitoring-FreeStyle-libre-nun-auch-mit-apple-smartphones-auslesbar-1858575