Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Amfänger verzweifelt

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 7
    Mitglied seit: 22.01.2019
    am 24.01.2019 13:13:58 | IP (Hash): 1074023339
    Ja er kennt alles, ich bin da sehr offen. Auch meinem Arbeitgeber gegenüber. Mein Doc meint, das ich zu unsicher bin und meine Werte zu sehr schwanken und ich noch nicht einschätzen kann was ich wann zu tun habe. Und das wäre zu gefährlich...

    Der Doc lässt auch nicht weiter mit sich reden, ich habe versucht ihm klar zu machen, dass ich gerne Arbeiten möchte, aber er hält mich für zu instabil....
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 7
    Mitglied seit: 22.01.2019
    am 24.01.2019 13:15:06 | IP (Hash): 1074023339
    Ja er kennt alles, ich bin da sehr offen. Auch meinem Arbeitgeber gegenüber. Mein Doc meint, das ich zu unsicher bin und meine Werte zu sehr schwanken und ich noch nicht einschätzen kann was ich wann zu tun habe. Und das wäre zu gefährlich...

    Der Doc lässt auch nicht weiter mit sich reden, ich habe versucht ihm klar zu machen, dass ich gerne Arbeiten möchte, aber er hält mich für zu instabil....
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 1476
    Mitglied seit: 13.05.2016
    am 24.01.2019 19:11:31 | IP (Hash): 746151637
    Hallo Mine,
    schon gut, daß du von deiner Seite her alles ansprichst.
    Dein Doc versteht dich aber nicht.
    Und es ist SEINE Verantwortung, dir Sicherheit zu geben !

    So eingebläut wird einem Anfänger die Unterzucker-Gefahr und deshalb Traubenzucker immer dabei haben (halte mich immer noch daran).
    Das merkt man körperlich per Schwitz, Zittern und Unwohlsein - dann zuerst Zucker und anschließend BZ messen - wird einem auch eingebläut.
    Hohe Werte kann ich selber körperlich nicht fühlen, messe aber regelmäßig.
    Ca. 3 h nach Essen und Mahlzeitinsulingabe und kann dann korrigieren.

    So wurden mir jedenfalls diese zwei Grundlagen vermittelt und musste in den Job.
    Feinheiten wurden erst später vermittelt und erlernt.

    Vielleicht ist der Doc nicht der richtige für dich - muss zwischen beiden Seiten passen.

    Was du trotzdem regeln kannst
    - Wie sind die Zulassungsbedingungen zur Prüfung - Berufsschulstunden Anzahl Pflicht ?
    - Bezgl. Arbeit gibt es das 'Hamburger Modell' mit reduzierter Arbeitszeit
    http://www.einfach-teilhaben.de/DE/StdS/Ausb_Arbeit/ArbPl_sichern/Wiedereingliedern/wiedereingliedern_node.html

    Gruß Elfe
    Bearbeitet von User am 24.01.2019 20:01:16. Grund: +