Allgemein

Glukoseprofil: „Time in Range“ neue Zielgröße

Schwerpunkt „Glukosemanagement“

„Time in Range“, das ist die neue Zielgröße in der Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus.

Die Blutzuckerkontrolle ist wesentlicher Bestandteil der Therapie des mit Insulin behandelten Diabetes mellitus. Als Zielparameter für die langfristige Glukoseeinstellung hat sich das Glykohämoglobin A1c (HbA1c) etabliert und wird in allen nationalen und internationalen Diabetes-Leitlinien als Surrogat für eine optimale Blutzuckereinstellung und den Erfolg einer Behandlung angesehen.

Da der HbA1c die durchschnittliche Blutglukosekonzentration der letzten 8 bis 12 Wochen darstellt, werden "kurzfristige" Blutzuckerschwankungen wie Hypoglykämien und postprandiale Hyperglykämien jedoch nicht erfasst.

Die seit einigen Jahren verfügbaren Systeme zur kontinuierlichen Messung der interstitiellen Glukose schließen diese offensichtliche Lücke und werden in verschiedenen technischen Ausführungen angeboten. Hier weiterlesen

Mit freundlicher Genehmigung von