News zum Thema Diabetes Typ 2

Aktuelle Nachrichten, wichtige Termine, neue Gerichtsentscheidungen:

Im News-Bereich gibt es brandaktuelle Informationen für Dich.

(180 Einträge)
Jan
10
20
19
Pressemitteilung

Diabetes und Bluthochdruck: eine gefährliche Kombination

Weltweit wird darüber diskutiert, was unter Blut­hochdruck („Hyper­tonie“) zu verstehen ist. Es gibt Überlegungen, die Grenz­werte gerade für Diabetiker zu senken. In Deutschland ­leben 30 Mio. Menschen mit Bluthochdruck. Bei den über 50-Jährigen ist eine Erhöhung der „oberen Werte“ weit verbreitet.
Anzeigen...

Dez
14
20
18
Pressemitteilung

Weihnachtliche Leckereien in Maßen genießen

Lebkuchen, Christstollen, Glühwein und Festessen

Die Adventszeit und die Weihnachtstage sind die Zeit der köstlichen Schlemmereien: Die Weihnachtsmärkte locken mit Glühwein, gebrannten Mandeln und Bratwurst. An den Adventssonntagen duften selbstgebackene Plätzchen und an den Weihnachtsfeiertagen reiht sich ein Festessen ans nächste: Menschen mit Diabetes Typ 1 und Typ 2 dürfen die kulinarische Weihnachtszeit genauso wie Stoffwechselgesunde genießen. Sie sollten die Leckereien jedoch in Maßen verzehren, auf die Menge der Kohlenhydrate achten sowie den Blutzuckerspiegel im Auge behalten. Viele weihnachtliche Rezepte lassen sich ohne geschmackliche Einbußen auch mit weniger Zucker und Fett zubereiten. Außerdem sollte Bewegung auch in der Weihnachtszeit dazugehören, zum Beispiel lange Spaziergänge an den Feiertagen. diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe bietet kostenfrei eine Nährwert-Liste mit den beliebtesten Weihnachtsmarktspezialitäten, saisonale Gerichte und ein Rezeptheft zu neu interpretierten regionalen Klassikern zum Download an.
Anzeigen...

Dez
06
20
18
Allgemein

Fußwunden: Heilung fast immer möglich

Schwerpunkt „Fast jeden Fuß kann man schützen“

In Deutschland leben 6 bis 8 Mio. Menschen mit einem Diabetes mellitus – viele Menschen mit Typ-2-Diabetes wissen nichts davon. 2 bis 7 Prozent der Diabetiker haben eine behandlungsbedürftige Veränderung an den Füßen, wir Diabetologen sprechen von einem „Diabetischen Fußsyndrom“ (DFS). Die folgenden Informationen gelten für alle Patienten mit Diabetes, also für Typ-1- wie für Typ-2-Diabetiker sowie für Patienten, deren Diabetes durch eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse („pankreopriver Diabetes“) entstanden ist.
Anzeigen...

Dez
03
20
18
Pressemitteilung

Alle Jahre wieder: DiabSite-Adventskalender für Menschen mit und ohne Diabetes

Mitmachen, Spaß haben und gewinnen beim traditionellen Adventskalender - Zu gewinnen gibt es Diabetes-Wissen und 24 Amazon-Gutscheine

Hinter den Türchen des virtuellen Adventskalenders auf dem Diabetes-Portal DiabSite steckt keine Schokolade. Stattdessen gibt es jeden Tag eine Frage zum Thema Diabetes und drei Antwortalternativen. Vorwissen ist nicht erforderlich. Wer mitmacht, kann Gutscheine für den Online-Einkauf bei Amazon.de gewinnen und bekommt jede Menge Infos über die Volkskrankheit Diabetes mellitus.
Anzeigen...

Nov
30
20
18
Pressemitteilung

Menschen mit Diabetes leiden häufig unter Krankheitslast

Psyche

Diabetes mellitus erfordert von den Betroffenen ein Leben lang Aufmerksamkeit: Medikamente einnehmen, Insulin spritzen, Blutzucker messen und auf die Ernährung achten. Viele der landesweit sieben Millionen Menschen mit Diabetes bewältigen dies erfolgreich und sind dabei genauso leistungsfähig wie Stoffwechselgesunde. Dennoch wird die Erkrankung oft als eine Last empfunden, die die Lebensqualität einschränkt. Diabetespatienten sind daher besonders gefährdet, Depressionen zu entwickeln: Etwa 12 Prozent aller Menschen mit Diabetes leiden an einer klinischen Depression; weitere 18 Prozent sind aufgrund depressiver Stimmungen, zum Beispiel Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit oder Traurigkeit, belastet.
Anzeigen...

Nov
29
20
18
Pressemitteilung

Die digitale Zukunft der Diabetestherapie

Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2019

Bis zu 500.000 gesetzlich Krankenversicherte in Deutschland erhalten jedes Jahr die Diagnose Typ-2-Diabetes. Wie es aktuell um Vorbeugung, Behandlung und Erforschung der Volkskrankheit steht, legt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) zusammen mit diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe im „Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2019“ dar.
Anzeigen...

Nov
08
20
18
Pressemitteilung

FGM und rtCGM: Was, für wen und warum?

„kontinuierliche Glukosemessung“

Kontinuierliche Messsysteme bereichern die Möglichkeiten der Glukoseüberwachung ganz erheblich. Was genau leisten die Systeme und wofür stehen die für viele schwierig zu lesenden Abkürzungen "CGM", "rtCGM", "FGM" und "iscCGM"? Chefredakteur Prof. Thomas Haak informiert.
Anzeigen...

Nov
05
20
18
Allgemein

Interdisziplinäre Therapie: Fußrettung bei Diabetes

Diabetisches Fußsyndrom

Das Diabetische Fußsyndrom (DFS) ist eine schwere Folgeerkrankung des Diabetes. Um Amputationen zu verhindern, ist die Expertise der Behandler gefragt. Wir haben uns im St. Vinzenz-Hospital in Köln umgehört.
Anzeigen...

Nov
05
20
18
Pressemitteilung

Typ-2-Diabetes: Lebensstilintervention kann Symptome verbessern

Starke Gewichtsreduktion innerhalb der ersten fünf Jahre erfolgreich

95 Prozent der rund sieben Millionen Menschen mit Diabetes mellitus in Deutschland sind an einem Typ-2-Diabetes erkrankt. Die Betroffenen haben mehrheitlich auch Übergewicht beziehungsweise Adipositas (starkes Übergewicht) (1). Mit einer Änderung des Lebensstils kann es Diabetes-Patienten gelingen, die Stoffwechselerkrankung auch ohne Medikamente in den Griff zu bekommen. Die im Fachjournal „The Lancet“ veröffentlichte DiRECT (Diabetes Remission Clinical Trial) Studie belegt, dass eine mittels Formulanahrung stark kalorienreduzierte Kost, vermehrte körperliche Aktivität und eine deutliche Gewichtsabnahme die Symptome des Diabetes Typ 2 bis zu einer Remission verbessern können. Welche Maßnahmen für welche Patienten wann besonders wirksam sind, darüber diskutieren Experten auf der Vorab-Pressekonferenz zur 12. Diabetes Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) und der 34. Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) am Dienstag, den 6. November 2018, in Berlin.
Anzeigen...

Nov
05
20
18
Interview

Die wichtigsten Tipps zur Grippe-Impfung: „Eine Influenza erhöht das Herzinfarktrisiko erheblich“

Es geht wieder los: Die Grippe-Zeit beginnt! Insbesondere ältere Patienten sind durch Influenza-Viren gefährdet. Aber auch Schwangere, Kinder und Pflegepersonal sind besonders betroffen. Deswegen raten Experten jetzt zur gezielten Grippeschutzimpfung. „Für ältere Menschen eignen sich insbesondere die sogenannten tetravalenten Impfstoffe, die nun auch von den Krankenkassen bezahlt werden“, sagt Dr. Andreas Leischker (Foto), Impfexperte der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) sowie Chefarzt der Klinik für Geriatrie des Alexianer-Krankenhauses Krefeld. Im Interview beantwortet Leischker die wichtigsten Fragen zu Influenza-Viren, aktuellen Übertragungsrisiken, den größten Gefahren und den optimalen Grippeschutz.
Anzeigen...