News zum Thema Neuropathie

Aktuelle Nachrichten, wichtige Termine, neue Gerichtsentscheidungen:

Im News-Bereich gibt es brandaktuelle Informationen für Dich.

(4 Einträge)
Feb
14
20
19
Allgemein

Statt „Spätschäden“ Frühsymptome

Schwerpunkt: „Schmerzen verstehen und früh behandeln“

Viele Menschen mit Diabetes bekommen irgendwann in ihrem Leben eine diabetesbedingte Nervenerkrankung – in der Fachsprache "diabetische Polyneuropathie". Wichtig zu wissen ist, dass man mit heutigem Wissen keinesfalls mehr von "Spätschäden" des Diabetes reden sollte – eine Polyneuropathie kann man sogar schon im Vorstadium des Diabetes haben. Hier gibt es die aktuellen Informationen zu Diagnostik und Therapie.
Anzeigen...

Mai
15
20
14
Pressemitteilung

Diabetes-Folgeerkrankungen seltener als angenommen

Deutsche Diabetes Gesellschaft will künftig Prävention verstärken

Berlin, Mai 2014 – Eine langjährige Diabeteserkrankung kann zu Erblindung, Nierenversagen und Amputationen führen. Diese gefürchteten Folgeerkrankungen treten neueren Untersuchungen zufolge in Deutschland seltener auf als bisher angenommen, wie die Deutsche Medizinische Wochenschrift (DMW) berichtet. Die Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG) führt dies auf eine verbesserte medizinische Versorgung von Menschen mit Diabetes zurück. Künftig müsse neben der Diabetesbehandlung zusätzlich auch die Vorbeugung verstärkt werden, so die Fachgesellschaft.
Anzeigen...

Sep
17
20
13
Pressemitteilung

111. Kongress der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) 19. bis 22. September 2013, Estrel Berlin - Neue Untersuchung für diabetische Neuropathie

Hornhaut des Auges verrät frühzeitig Nervenschäden

Berlin – Die Hornhaut des Auges gibt Auskunft über Schäden am gesamten Nervensystem. Auf Basis dieser Erkenntnis haben Augenärzte aus Rostock eine neue Untersuchungsmethode für diabetesbedingte Nervenschäden entwickelt. Das „Rostock Laser Scanning Mikroskop“ bietet damit erstmals ein schonendes Diagnoseverfahren für die diabetische Neuropathie, unter der jeder vierte Diabetiker leidet. Die neue Diagnostik könnte auch die Entwicklung eines Neuropathie-Medikaments entscheidend voranbringen, erklärten die Wissenschaftler am 12. September 2013 auf der Vorab-Pressekonferenz des 111. Kongresses der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG). Die Jahrestagung findet vom 19. bis 22. September 2013 in Berlin statt.
Anzeigen...

Aug
28
20
12
Pressemitteilung

„Diabetische Neuropathie“ ist häufig Begleiter der Stoffwechselerkrankung

Mehr als jeder dritte Diabetiker von Nervenschäden betroffen

Berlin – Von den derzeit etwa sieben Millionen Menschen mit Diabetes in Deutschland leidet mehr als jeder Dritte auch an einer Nervenerkrankung. Die „diabetische Neuropathie“ ist neben Veränderungen an den Blutgefäßen, der Netzhaut des Auges und der Nieren im Rahmen des Diabetes mellitus eine weitere häufig auftretende schwere Folgeerkrankung. Sie verursacht viele verschiedene und zum Teil sehr schwerwiegende Beschwerden, die alle Organsysteme des Körpers betreffen können. Vorbeugung durch eine gute Blutzuckereinstellung und Früherkennung kann dies verhindern. Daher sollten Menschen mit Diabetes mindestens einmal jährlich zur Kontrolluntersuchung. Darauf macht diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe aufmerksam.
Anzeigen...