News zum Thema Diabetischer Fuss

Aktuelle Nachrichten, wichtige Termine, neue Gerichtsentscheidungen:

Im News-Bereich gibt es brandaktuelle Informationen für Dich.

(7 Einträge)
Dez
06
20
18
Allgemein

Fußwunden: Heilung fast immer möglich

Schwerpunkt „Fast jeden Fuß kann man schützen“

In Deutschland leben 6 bis 8 Mio. Menschen mit einem Diabetes mellitus – viele Menschen mit Typ-2-Diabetes wissen nichts davon. 2 bis 7 Prozent der Diabetiker haben eine behandlungsbedürftige Veränderung an den Füßen, wir Diabetologen sprechen von einem „Diabetischen Fußsyndrom“ (DFS). Die folgenden Informationen gelten für alle Patienten mit Diabetes, also für Typ-1- wie für Typ-2-Diabetiker sowie für Patienten, deren Diabetes durch eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse („pankreopriver Diabetes“) entstanden ist.
Anzeigen...

Nov
05
20
18
Allgemein

Interdisziplinäre Therapie: Fußrettung bei Diabetes

Diabetisches Fußsyndrom

Das Diabetische Fußsyndrom (DFS) ist eine schwere Folgeerkrankung des Diabetes. Um Amputationen zu verhindern, ist die Expertise der Behandler gefragt. Wir haben uns im St. Vinzenz-Hospital in Köln umgehört.
Anzeigen...

Feb
07
20
18
Allgemein

Richtige Arztwahl - entscheidend bei Fußproblemen

Diabetisches Fußsyndrom

Das Hauptproblem bei Menschen mit Diabetischem Fußsyndrom (DFS) ist, dass bei ihnen das Schmerzempfinden reduziert ist – sie also Verletzungen, auch drastische, nicht als alarmierend empfinden. So ist es auch im nebenstehenden Beispiel bei Frau Z. Unser Autor sagt Ihnen, wie Sie gegensteuern können.
Anzeigen...

Jul
18
20
17
Pressemitteilung

Bei Diabetes Füße gut pflegen und Verletzungen vorbeugen

„Tag des Fußes“ am 28. Juni 2017

In der Bundesrepublik haben schätzungsweise 250.000 Menschen mit Diabetes eine Fußläsion. Die Rede ist dann vom Diabetischen Fußsyndrom (DFS). Bereits kleine Steinchen im Schuh können Druckstellen verursachen und unbemerkt die Haut reizen. Unbehandelt können sich daraus tiefe Wunden entwickeln und Amputationen die Folge sein: Die Zahl der hohen Amputationen bei Menschen mit Diabetes beträgt etwa 12.000 pro Jahr. Wer an der Stoffwechselerkrankung leidet, unabhängig ob an Typ 1 oder Typ 2, sollte daher auf seine Füße achten, sie gut pflegen und in Absprache mit dem behandelnden Arzt geeignetes Schuhwerk tragen, empfiehlt diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe zum „Tag des Fußes“ am 28. Juni 2017.
Anzeigen...

Apr
08
20
15
Pressemitteilung

Fußpflege, Achtsamkeit und passendes Schuhwerk: Worauf Menschen mit Diabetischem Fußsyndrom achten sollten

Berlin – Jeder Vierte mit Diabetes Typ 1 oder Typ 2 erleidet im Laufe seines Lebens Verletzungen am Fuß. Die Rede ist dann vom Diabetischen Fußsyndrom (DFS). Für Betroffene gilt besondere Vorsicht. Denn bereits kleine Steinchen im Schuh verursachen gefährliche Wunden unter den Füßen und Sandalenriemen reizen unbemerkt die Haut. Das Gefährliche: Schmerzen werden nicht mehr wahrgenommen. Wie Menschen mit Diabetes mellitus ihre Füße richtig pflegen, welche Risiken durch das Tragen von Sandalen und Barfußgänge entstehen und welches Schuhwerk für Betroffene geeignet ist, erklärt Professor Dr. med. Ralf Lobmann aus Stuttgart am 9. April 2015 im Experten-Chat von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe  <http://www.diabetesde.org/experten-chat>. Fragen können ab sofort eingesendet werden.
Anzeigen...

Mai
15
20
14
Pressemitteilung

Diabetes-Folgeerkrankungen seltener als angenommen

Deutsche Diabetes Gesellschaft will künftig Prävention verstärken

Berlin, Mai 2014 – Eine langjährige Diabeteserkrankung kann zu Erblindung, Nierenversagen und Amputationen führen. Diese gefürchteten Folgeerkrankungen treten neueren Untersuchungen zufolge in Deutschland seltener auf als bisher angenommen, wie die Deutsche Medizinische Wochenschrift (DMW) berichtet. Die Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG) führt dies auf eine verbesserte medizinische Versorgung von Menschen mit Diabetes zurück. Künftig müsse neben der Diabetesbehandlung zusätzlich auch die Vorbeugung verstärkt werden, so die Fachgesellschaft.
Anzeigen...

Apr
04
20
13
Pressemitteilung

21. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß der Deutschen Diabetes Gesellschaft

DDG Fußexperten behandeln das diabetische Fußsyndrom - Zehn Jahre Zertifizierung von Fußbehandlungseinrichtungen

Berlin – Die Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) feierte auf ihrer 21. Jahrestagung in Krefeld das zehnjährige Jubiläum der Zertifizierung ambulanter und stationärer Fußbehandlungseinrichtungen. Zu den Folgeerkrankungen des Diabetes mellitus gehört das sogenannte „diabetische Fußsyndrom“. Zu pät oder unsachgemäß behandelt, drohen Amputationen. Etwa 40 000 Diabetespatienten sind davon pro Jahr betroffen. Derzeit gibt es 280 Fußbehandlungseinrichtungen in Deutschland, die nach Kriterien der DDG zertifiziert sind.
Anzeigen...