Pressemitteilung

Covid-19: Kostenfreie Telemedizinlösung für Ärzte kann Praxisbesuche von Diabetes-Patienten reduzieren

Menschen mit Diabetes und Hypertonie zählen bei Covid-19 zu den besonders gefährdeten Risikogruppen. Diese Patienten sollten derzeit daher auch Arztbesuche nach Möglichkeit auf ein Mindestmaß reduzieren. Für hausärztliche und diabetologisch tätige Praxen stellt diese Situation eine zusätzliche Herausforderung dar, denn die Patienten müssen ja trotzdem weiterhin betreut und die Blutzuckereinstellung bzw. Insulinabgabe medizinisch kontrolliert werden.

Die Firma mediaspects GmbH möchte in diesen schwierigen Zeiten helfen:

Das Unternehmen stellt Arztpraxen und Kliniken die Nutzung seiner Diabetes-Auswertungssoftware DIABASS® bis zum 30.07.2020 komplett kostenfrei zur Verfügung.

DIABASS® ist die europaweit führende herstellerunabhängige Lösung zum Diabetes-Datenmanagement. Das Programm erlaubt eine Datenübertragung aus allen gängigen Blutzuckermessgerätemodellen sowie aus zahlreichen anderen medizinischen Messgeräten. Tausende Ärzte und Kliniken in mehreren europäischen Ländern setzen auf DIABASS® und verwalten damit die Stoffwechseldaten von insgesamt mehreren Millionen Patienten.

Enthalten ist auch die Telemedizinlösung DIABASS® SecureSend.

Mittels einer einfach zu bedienenden Upload-Software kann der Patient von zu Hause aus die Werte aus seinem Messgerät einlesen und hochsicher verschlüsselt (end-to-end) an die Praxis schicken, wo diese dann automatisch entschlüsselt und in den Datenbestand eingepflegt werden. Die Messdaten können dann vom Behandlungspersonal umfassend analysiert und mit dem Patienten am Telefon oder in einer Videosprechstunde (falls vorhanden) besprochen werden. In vielen Fällen lässt sich so der Gang in die Arztpraxis ersparen.

Ein besonderer Vorteil von DIABASS® ist die lokale Datenspeicherung beim Arzt: es verlassen keine Patientendaten die Arztpraxis/Klinik und kein Dritter hat Einsicht in Patientendaten.

Anders als bei marktgängigen cloudbasierten Lösungen zum Diabetes-Datenmanagement muss der Arzt auch nicht einwilligen, daß von der Schweigepflicht geschützte Daten vom Anbieter zu gewerblichen Zwecken genutzt werden.

Das Angebot für Ärzte ist völlig kostenfrei und begründet keinen Kaufdruck: die mit DIABASS® erfassten Werte lassen sich als Rohdaten in einem strukturierten Format (gem. Art. 20 DSGVO) abspeichern und können dadurch auch mit Software anderer Hersteller beliebig weitergenutzt werden.

Unter folgenden Link können Arztpraxen und Kliniken die Nutzungslizenz unkompliziert anfordern: https://www.diabass.com/stayathome

Quelle: www.mediaspects.com

Mit freundlicher Genehmigung von