Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren musst Du Dich Anmelden oder Registrieren.

Freestyle Libre 2 Glimp + App + Abweichungen

  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 21.02.2019
    am 22.02.2019 14:11:31 | IP (Hash): 900138342
    Hallo,

    Ich bin Diabetes Typ 2 und habe seit 6 Wochen Libre 2.

    4 Fragen:
    Glimp läuft bei mir nicht NFC ist auf dem Smartphone an, es brummt, vibriert und es kommen 2 Meldungen:
    entweder a) Gerät zu weit weg vom Sensor(kann nicht sein) oder Gestern b) Warnung der NFC Ihres Gerätes könnte den Sensor zerstören.
    (es ist ein älteres Samsung Galaxy S5 mini (SM-G800F) Android Version 6.01)

    1.- Libre soll zu Libre2 den Algoritmus geändert haben und deshalb geht Glimp dort nicht mehr.
    Stimmt dies und wenn ja, hat jemand Informationen ob oder wann Glimp ein Upgrade macht?

    2.- Hat jemand eine Information zu obigem Smartphone, bzw. zu der Warnmeldung?

    (wenn die generell stimmt, dann könnte ich das Teil ja grundsätzlich nicht für Glimp benutzen)

    3.- ich habe Abweichungen zur Blut-Messung (also Libre zeigt zu wenig an) von ca. 20 mg/dl bzw. gut 20% , bei Messungen wo Libre unter 75 anzeigt noch mehr.

    deshalb habe ich den Alarm schon abgestellt, weil der einen bei angeblicher Unterzuckerung zu früh weckt. Bei über 100 wird der Wert zur Blutmessung im Abstand immer geringer, da ich vor dem zu Bett gehen 1 Metformin nehme, ist es für mich kein Thema mit dem Alarm.
    mein Langzeitwert beim Diabetologen lag bei mir so ziemlich bei 5,2. , wie ist das mit den Abweichungen bei Euch und welche Erfahrungen zum Langzeitwert (Quartalsmessung) habt Ihr hier?

    4.- Sagt Libre was zur Libre 2 und App...?

    mfG. mellituso

    PS. ich denke hier im Forum gibt es mehr FreeStyle Libre 2 Anwender und eventuell Insider Wissen...
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2907
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 22.02.2019 15:10:39 | IP (Hash): 799795145
    Libre 2 arbeitet nicht mehr mit NFC, sondern mit Bluetooth, genauer mit BLE. Mit dieser Umstellung wird erreicht, dass der Sensor aktiv Alarme auslösen kann und das Libre 2 näher an die rtCGM-Systeme rankommt.

    Die von dir beschriebene Abweichung war beim Libre normal. Die Beteuerung von einigen Nutzern, dass das Libre 2 genauer misst, stimmen ansheinend nicht immer.
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 248
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 22.02.2019 15:45:11 | IP (Hash): 2117062223
    Hier findest Du was zum Stand der alternative Apps:

    https://insulinclub.de/index.php?thread/31032-libre-2-ist-ab-sofort-erhältlich/&postID=511192&highlight=Libre2#post511192

    Irgendwo - wahrscheinlich auch im Insulinclub - habe ich gelesen, dass Abbott plant die LibreApp für`s Libre 2 bis März (2019?) fertigzustellen...
  • Rang: Anfänger
    Punkte: 0
    Beiträge: 2
    Mitglied seit: 21.02.2019
    am 22.02.2019 16:54:00 | IP (Hash): 1425463657
    Hallo zusammen,

    erst mal besten Dank für die Infos!

    "Libre 2 arbeitet nicht mehr mit NFC, sondern mit Bluetooth, genauer mit BLE."

    Oh jeh, dann wird das mit Glimp ja vielleicht nie mehr was(hatte mir mein Doc empfohlen).

    Und ja es misst kaum genauer, ab 3 Tage vor Ablauf totalen Blödsinn, 73 zu 159 Blut, beim Arzt verglichen, dies ist meiner meinung nach zu Krass.

    "habe ich gelesen, dass Abbott plant die LibreApp für`s Libre 2 bis März (2019?) fertigzustellen..."

    die erste App soll ja auch nicht so berauschend gewesen sein, nach dann warte ich mal ab und versuche besser zu "Schätzen".

    mfG. mellituso
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 36
    Mitglied seit: 07.12.2018
    am 22.02.2019 17:20:49 | IP (Hash): 1748286366
    Hallo,
    was die Genauigkeit der Messungen betrifft, kann ich mich nur wiederholen.
    Bei mir sind es zu blutigen Messungen nur Unterschiede zwischen 1-10 mg/dl und die Unterschiede und mehr habe ich auch, wenn ich Vergleichsmessungen mit verschiedenen Fingern oder sogar den gleichen Blutstropfen durchführe.
    Die Software die Abbot zum download anbietet, halte ich für mich persönlich für völlig ausreichend und meine Diabetologin ist der selben Meinung.
    Ich überspiele die Daten vom Lesegerät auf den PC, Drucke das ganze für meine Ärztin aus. Mehr brauche ich nicht.

    Gruß Helmut

    PS. Gerade BZ gemessen. FreeStyle Libre 2 124 mg/dl, Mittelfinger rechte Hand 131 mg/dl und Mittelfinger linke Hand 144 mg/dl.
    Schlussfolgerung, ich vertraue dem FSL 2 und messe nur noch gegen, wenn mir die Werte zu extrem vorkommen.
    Bearbeitet von User am 22.02.2019 17:49:21. Grund: Nachtrag
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 972
    Beiträge: 2907
    Mitglied seit: 25.02.2011
    am 22.02.2019 20:32:05 | IP (Hash): 799795145
    H.Wegner schrieb:
    Gerade BZ gemessen. FreeStyle Libre 2 124 mg/dl, Mittelfinger rechte Hand 131 mg/dl und Mittelfinger linke Hand 144 mg/dl.
    Schlussfolgerung, ich vertraue dem FSL 2 ...

    Zwischen 124 und 144 sind 20 mg/dl Differenz, für mich wäre das kein Anlass für großes Vertrauen.

    Ich hoffe, dir ist bewusst, dass so ein Vergleich überhaupt nur Sinn macht, wenn der BZ geradlinig verläuft. Wenn er gerade am Steigen oder am Sinken ist, muss du berücksichtigen, dass die BZ-Anderung 10 ... 15 Min. später in der Gewebsflüssigkeit (Libre-Wert) ankommt als im Kapillarblut (Messgeräte-Wert).



    Bearbeitet von User am 23.02.2019 07:29:01. Grund: .
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4210
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 22.02.2019 20:58:57 | IP (Hash): 1456983728
    Und dazu ein bisschen irritierend der Abbott-Algorithmus, nach dem das keine 10-15 oder 20 Minuten sind, sondern nur 5.
    Hatte heute morgen in einen steigenden BZ gescannt, Kurve bei 120 senkrecht aufsteigend senkrechter Anzeigepfeil und 177 als BZ-Wert. Ne halbe Stunde intensiverer Bewegung weiter ne Kurve sinkend bei 120 und als höchstes dazwischen ne Idee über 130 - genijahl, oder?

    ----------------------------------------------
    Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)
  • Rang: Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 20
    Mitglied seit: 13.09.2015
    am 23.02.2019 09:53:52 | IP (Hash): 1013113379
    Hallo Jürgen,
    wie teuer ist das neue FreeStyle Libre 2 Gerät und wie wieviel kostet der Sensor.

    mfG Werner
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 0
    Beiträge: 248
    Mitglied seit: 26.10.2015
    am 23.02.2019 09:58:57 | IP (Hash): 446595656
    Auf der Abbott-Homepage steht: jeweils 59,95€...
  • Rang: Erweitertes Mitglied
    Punkte: 1233
    Beiträge: 4210
    Mitglied seit: 20.02.2011
    am 23.02.2019 10:21:21 | IP (Hash): 2077170506
    und ich hab immer noch vom Sensor 1 und sehe noch nicht, ob ich die wg zunehmender Hautirritation überhaupt aufbrauchen kann :(

    ----------------------------------------------
    Alle Aussagen bezüglich Diabetes und Behandlung in diesem Beitrag sind mutmaßlich, denn ich bin kein Arzt. Genauso wie ich von einem mutmaßlichen Mörder schreiben muss, wenn ich gesehen hab, wie einer einen anderen erschossen hat. Denn zum Mörder darf den nur zum entsprechenden Ende eines ordentlichen Verfahrens ein ordentlicher Richter ernennen ;)