News zum Thema Glukose, Glucose

Aktuelle Nachrichten, wichtige Termine, neue Gerichtsentscheidungen:

Im News-Bereich gibt es brandaktuelle Informationen für Dich.

(5 Einträge)
Sep
10
20
20
Allgemein

Ängste bei schwankenden Werten: die Kontrolle behalten

Unter- und Überzuckerung früh erkennen

Ängste vor zu hohen oder zu niedrigen Glukosewerten können nützlich sein, wenn sie dazu führen, bei Schwankungen angemessen zu reagieren. Sie können aber in übersteigerter Form zur Folge haben, dass Sie eine gute Stoffwechsel­einstellung nur erschwert erreichen und Ihr Wohlbefinden beeinträchtigt ist. Wie erkennt man dies, wie steuert man gegen?
Anzeigen...

Sep
03
20
20
Allgemein

Unterzuckerungen: Eine Frage des Gleichgewichts

Unter- und Überzuckerung früh erkennen

Traubenzucker (Glukose) ist der Hauptenergielieferant für alle Körperorgane. Unser Gehirn benötigt täglich rund 150 g Glukose, um richtig funktionieren zu können. Da unser Leben von einem gut funktionierenden Gehirn abhängig ist, das alle anderen Organsysteme steuert, ist unser Stoffwechsel so organisiert, dass versucht wird, unter allen Umständen das normale Blutglukoseniveau aufrechtzuerhalten.
Anzeigen...

Nov
04
20
16
Pressemitteilung

Verordnung ohne Unordnung

CGM-Systeme

CGM Systeme zur kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) waren bislang keine klassische Kassenleistung. Das hat sich seit Juni geändert – mit dem Beschluss des Gemeinsamen Bundeausschusses (G-BA), für den das Bundesgesundheitsministerium (BMG) im September grünes Licht gab. Doch welche Systeme sind auf dem Markt und was können sie?
Anzeigen...

Aug
22
20
16
Pressemitteilung

Ja zu Süßstoffen!– Oder lieber nicht?

Aufwachsen mit Diabetes

Süßstoffe sind in aller Munde. Insbesondere bei Diabetes und zum Abnehmen spielen sie eine zentrale Rolle. Doch sie werden immer wieder auch kontrovers diskutiert. In den Medien spiegelt sich dies oft negativ wider. Diabetes-Journal-Redakteurin Kirsten Metternich hat bei Prof. Dr. med. Diana Rubin von der Klinik für Gastroenterologie und Diabetologie des Vivantes Humboldt-Klinikums in Berlin nachgefragt, wie Süßstoffe zu bewerten sind.
Anzeigen...

Apr
24
20
13
Pressemitteilung

diabetesDE und DDH-M warnen vor Sicherheitsrisiken bei Blutglukosemessgeräten

Bei unklaren Messwerten immer behandelnden Arzt fragen

Berlin – Blutglukosemessgeräte der Firmen Abbott Diabetes Care und Johnson & Johnson sind zurückgerufen worden, weil sie falsche Testergebnisse meldeten oder Warnhinweise nicht anzeigten. Wenn Symptome nicht im Einklang mit den Messwerten stehen, sollten Diabetespatienten unverzüglich ihren Arzt kontaktieren, rät diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe vor dem Hintergrund der aufgetretenen Sicherheitsmängel. „Bei technischen Problemen oder Bedienungsfragen können sich Betroffene auch jederzeit an die Service-Hotlines der Gerätehersteller wenden“, erklärt Professor Dr. med. Thomas Danne, Vorstandsvorsitzender von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe.
Anzeigen...