Cholesterin

Fettsubstanz, die in Blut, Muskeln, Leber, Gehirn und anderen Geweben vorkommt und als wichtiger Baustein dient, zum Beispiel in Hormonen und in der Zellwand. Der Organismus benötigt und produziert selbst Cholesterin. Cholesterin wird auch mit der Nahrung aufgenommen. Zuviel Cholesterin im Blut ist ein Risiko für die Entwicklung der Arteriosklerose (siehe auch HDL-Cholesterin, LDL-Cholesterin).



Mit freundlicher Genehmigung von


Produkte zu diesem Thema

News zu diesem Thema