Interstitielle Glucosebestimmung

Bei dieser Messmethode wird nicht der Zuckergehalt des Blutes, sondern der Gewebsflüssigkeit bestimmt.

Im Vergleich zum Blutzucker ist aber folgendes zu beachten:
Die beiden Werte können in der Zeit um fünf bis zehn Minuten voneinander abweichen, insbesondere wenn der Blutzucker schnell ansteigt oder abfällt.




News zu diesem Thema