Dawn-Phänomen

(= Morgendämmerungs-Phänomen) Frühmorgendlicher Blutzuckeranstieg, der auf Hormone (Adrenalin, Cortisol) zurückzuführen ist, die zu dieser Zeit vermehrt ausgeschüttet werden und die Wirkung des Insulins abschwächen.

Zur Abmilderung des Dawn-Phänomens können vor dem Schlafengehen lang wirkende Insuline gespritzt werden; ansonsten ist möglicherweise auch die Umstellung auf eine Insulin-Pumpen-Therapie angezeigt.